Freitag, 30. Januar 2015

Im Moment arbeite ich an Eulen-Eiern. Damit sind natürlich nicht die Eier von Eulen gemeint, sondern Hühnereier mit Eulenmotiv. Waldkäuze und Uhus sind schon fertig, die Schleiereulen noch nicht ganz. Die warten noch auf ihre Lackschicht. Die sprühe ich immer draußen auf, wegen der Lösungsmittel. Bei dem feuchten Wetter, der Schnee ist gerade in Regen übergegangen, geht das heute nicht. Also noch ein bisschen Gedult. Ich reiche sie dann nach.





Mittwoch, 28. Januar 2015

Wolle, nichts als Wolle

Heute habe ich mich über den Berg ungewickelter Wolle hergemacht. Dank Schirmhaspel und Wollwickler ging es relativ einfach.


Dienstag, 27. Januar 2015

Sonntag, 25. Januar 2015

Hier meine ersten Versuche mit meinem Weihnachtsgeschenk. Airbrush ist schon eine tolle Sache. Ich habe mir ein Buch aus der Bücherei ausgeliehen und die ersten Übungen ausprobiert. Ok, perfekt ist es noch nicht, aber ich denke durchaus ausbaufähig.
Ich finde, am schwierigsten ist es, die richtige Konsistenz der Farbe zu finden. Ist sie zu wässrig, "suppt" nur das Papier durch. Ist sie zu dick, kann die Düse der Pistole verstopfen. Da hilft nur eins: üben üben und noch mehr üben.




Freitag, 23. Januar 2015

Neues Motiv

Die ersten gravierten Eier dieser Saison sind fertig.Ich habe mit einem neuen Storchenmotiv angefangen. Mal ganz in Familie. Ich muss nur noch lernen, die Eier richtig zu fotografieren. Auf den Fotos sehen sie immer nicht so schön aus.


Dienstag, 20. Januar 2015

Frühlingsfarben für Babyfüßchen

Ich habe mich schon mal an Frühlingsfarben gewagt. So langsam zum Einstimmen. Die Wolle hatte ich beim letzten Stadtbummel entdeckt. Sie musste unbedingt mit! Manchmal ist das einfach so. Das Ergebnis gefällt mir sehr gut.


Samstag, 17. Januar 2015

Mittwoch, 7. Januar 2015

Socken aus eigener Designerwolle

Die Wolle für diese Socken habe ich selber gesponnen. Ich habe beim Spinnen der dunklen Wolle ab und zu mal etwas helle Wolle mit eingearbeitet. Ich wollte ausprobieren, wie das aussieht. Ich habe nur ein bisschen gesponnen, gerade so viel, dass es für ein Paar Socken gereicht hat. Das Ergebnis gefällt mir seht gut. Ich werde noch mehr davon machen. Eventuell nehme ich nur kleine Flöckchen von der hellen Wolle.


Montag, 5. Januar 2015

Mit Volldampf voraus

Endlich wieder Eierzeit! Färben, kratzen, mit Wachs arbeiten... herrlich. Ich bin dabei, mit vollen Segeln in die neue Ostersaison zu starten. Mein Arbeitstisch sieht gerade so aus: